Inhaltsbereich: Finale mit Favoritensiegen

Heckershausen und Sandershausen gewinnen Rundenwettkampf

BAUNATAL. In einer vom GSV Baunatal hervorragend hergerichteten Rundsporthalle ging am Sonntag die diesjährige Gau-Runde des Turngaus Nordhessen zu Ende; auf dieses letzte Meeting haben sich die 36 nordhessischen Teams bestens vorbereitet. Bei diesem Mammutevent hatten auch die Kampfrichter alle Hände voll zu tun; saubere Darbietungen gab es dabei von fast allen Mannschaften zu sehen.

Im teilnehmerstärksten Feld bei den Jüngsten (Jahrgang 1997 und jünger, Pflichsttufe P5) brillierte einmal mehr die Riege der TSG Sandershausen mit einer eneut überragenden Carolin Strohmeyer, Leonie Frank, Josi Kirchner, Anna-Lena Cohaus und Carina Schmidt mit virtuos vorgetragenen Übungen und gewann das diesjährige Finale damit deutlich. Der OSC Vellmar schob sich hier noch knapp an Elgershausen vorbei auf den zweiten Platz. Sieg und Pokal sicherten sich eine Wettkampfklasse höher (Jg 95 u.jg., P6) das Immenhäuser Quartett vor Baunatal und Wellerode, das mit dem dicken Vorsprung von insgesamt 35 Punkten nicht mehr einzuholen war. Die GSV-Turnerinnen zeigten im jahrgangsoffen Wettkampf (P6 - P8) solide Leistungen. Am Sprung entschied sich in der Wettkampfklasse 4 (Jg 94 u.jg., Kür modifiziert 4) das Duell zwischen den bisher führenden Elgershäuser Turnerinnen und dem Quartett vom FTSV Heckershausen, das am Ende mit zwei Punkten die Nase vorn hatte; seine beste Turnerin Laura Köhler gewann auch die Einzelwertung und dürfte mit ihrer Riege bei den kommenden Regionalmeisterschaften mit vorn liegen. Die TG Großalmerode musste sich an diesem Tag von der Wettkampfgemeinschaft Vellmar / Elgershausen geschlagen geben, gewann jedoch die Goldmedaille nach drei Durchgängen mit deutlichem Vorsprung. Auch der KSV Baunatal mit einer starken Michaela Mendra beendeten die Gau-Runde als Sieger vor den Lohfeldener Turnerinnen in der jahrgangsoffenen Wettkampfklasse Kür 3. Mit den gezeigten Leistungen gehen diese Turnerinnen auch am kommenden Wochenende in Melsungen als Favorit an den Start.

Svenja Bepperling

 

Tolle Mannschaftsleistung bei den Jüngsten: Die TSG Sandershausen mit Anna-Lena Cohaus, Carina Schmidt, Carolin Strohmeyer, Josi Kirchner und Leonie Frank
Tolle Mannschaftsleistung bei den Jüngsten: Die TSG Sandershausen mit Anna-Lena Cohaus, Carina Schmidt, Carolin Strohmeyer, Josi Kirchner und Leonie Frank

 

Die Riege des FTSV Heckershausen mit Julia Fornacon, Josie Kaiser, Laura Köhler und Teresa Jansen, Sieger in der Kür
Die Riege des FTSV Heckershausen mit Julia Fornacon, Josie Kaiser, Laura Köhler und Teresa Jansen, Sieger in der Kür

 

Erneut Gesamtsieger in der Pflichtstufe 6: Victoria Waldeck, Lena Robrecht, Caroline Brandt und Pia Wagner
Erneut Gesamtsieger in der Pflichtstufe 6: Victoria Waldeck, Lena Robrecht, Caroline Brandt und Pia Wagner