Inhaltsbereich: Geburtstag ist am 6. Mai

Turngau-Chef Haas feiert 70. Geburtstag

Seinen 70. Geburtstag feierte der Vorsitzende des Turngaues Nordhessen, Hans Werner Haas, mit Familie, Nachbarn und seinen Turnfreunden ein paar Tage nach seinem Jubeltag in einer Nobelgaststätte an der Fulda. Der im Kasseler Stadtteil Wolfsanger am 6. Mai 1938 geborene Jubilar stammte aus einer Handballerfamilie. So lag es nahe, dass er sich auch als aktiver Spieler dieser Sportart widmete. Als Zehnjähriger trat er dem TSV Wolfsanger bei, übernahm als 20-Jähriger Vorstandsfunktionen in diesem Verein, war von 1974 bis 1978 2. Vorsitzender und leitete ihn von 1978 bis 1993, seit 1994 ist er dort Ehrenvorsitzender.

Seit 1959 lebt der heutige Turnerchef in Waldau und engagierte sich in dortigen Vereinen. So ist Haas seit 1989 Mitglied des Ortsbeirates, war 1993 bis 2000 Ortsvorsteher und dient als Kassenwart der AG Waldauer Vereinen und Verbänden. Seit 1959 ist er zudem Mitglied des Tuspo Waldau, des Volkschores „Liedertafel Waldau”, der AWO und der Freiwilligen Feuerwehr. Seit dem Gauturntag 1999 engagiert er sich als Gauvorsitzender um alle Belange des Turngaues und seiner Vereine. Erstaunlich schnell hatte sich Hans Werner Haas in die neue Materie hinein gefunden und konnte nach kurzer Zeit zwischen den HTV-Organen Landeshauptausschuss, Landesverbandsrat, Koordinierungsausschuss oder Fachbereichsausschuss differenzieren. Die meisten Turnfunktionäre Hessens haben da ihre Schwierigkeiten!

Für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement erhielt er zahlreiche Auszeichnungen. So bekam er u.a. 1970 die Bronzene Ehrennadel des Hessischen Handball-Verbandes, 1988 den Ehrenbrief des Landes Hessen und 1998 die Goldene Sportplakette der Stadt Kassel. Daneben erhielt der verheiratete Vater einer Tochter zahlreiche Verbands- und Vereinsnadeln in Silber und Gold.

Haas ist verheiratet und Vater einer erwachsenen Tochter. Als stellvertretender Vorsitzender des Organisationskomitees 13. Hessisches Landesturnfest zeichnet er für das Gelingen des Riesenevents, das vom 22. bis 25. Mai in Baunatal 10 000 Sportler und Gäste erwartet, verantwortlich.

Günter Dithmar, Gaugeschäftsführer, zugleich Gaufinanzminister, überreichte dem sichtlich gerührten Jubilar von allen mitfeiernden Gauvorstandsmitgliedern und Ehefrauen oder –Männern eine Geldspende für einen Alleskönner-Laptop. Haas versprach, das neue Notebook ausschließlich für ernste Turnerarbeit und nicht zum profanen Spielen zu verwenden.

Volker Hennig

 

Hans Werner Haas
Hans Werner Haas

 

Hans Werner Haas erhält von seinem Gaugeschäftsführer Günter Dithmar (re.) das Geburtstagsgeschenk
Hans Werner Haas erhält von seinem Gaugeschäftsführer Günter Dithmar (re.) das Geburtstagsgeschenk