Inhaltsbereich: 36. Landesturntag in Bensheim stellt Weichen für Zukunft der hessischen Turner

Hansgeorg Kling zum Präsidiumsehrenmitglied ernannt

Bensheim. Mit lang anhaltendem, stehenden Beifall ehrten die Turnparlamentarier den scheidenden HTV-Vizepräsidenten Hansgeorg Kling (Kassel), dem zuvor Präsident Rolf Dieter Beinhoff die Ehrenmitgliedschaft im Präsidium des Hessischen Turnverbandes übertragen hatte. Kling, der seit 16 Jahren den hessischen Turnern zunächst als stellvertretender Landesvorsitzender und seit 2002 als Vizepräsident entscheidende Impulse gab, stellte sich nicht mehr einer Wiederwahl.

Rund 200 Delegierte aus den 20 hessischen Turngauen und Turn-Fachbereichen trafen sich in Bensheim an der Bergstraße um beim 36. Landesturntag entscheidende Weichen für die nächsten Jahre zu stellen. In einem Impulsreferat hatte zu Beginn der Tagung die Vizepräsidentin des Deutschen Olympischen Sportbundes, Dr. Karin Fehres, die Turnparlamentarier auf die zu erwartenden, gravierenden Veränderungen in unserer Gesellschaft, u.a. durch den demografischen Wandel und Migration aufmerksam gemacht und verdeutlicht, welche enormen Aufgaben dadurch auf die Vereine zukommen.

Gekennzeichnet war der Landesturntag durch eine sehr kritische Bewertung und Behandlung mehrerer Tagesordnungspunkte, bei denen die Abgeordneten u.a. Satzungsänderungen in der vorgelegten Form nicht mittragen wollten und ablehnten. Mit zwei Drittel Mehrheit bewilligt wurde hingegen der Umzug des HTV von Bad Vilbel nach Frankfurt a.M. in die DTB-Zentrale. Bei den Wahlen wurden Rolf Dieter Beinhoff (Fernwald) als Präsident, Inge Eckmann (Dieburg) als Vizepräsidentin Freizeit- und Gesundheitssport, Dirk Hamel (Offenbach) als Vizepräsident Öffentlichkeitsarbeit und Hans-Jürgen Wolfenstädter (Linsengericht) als Vizepräsident Spiele in ihren Ämtern bestätigt. Neuer Vizepräsident Marketing wurde Dr. Dennys Sawellion (Wettenberg), der Posten des scheidenden Hansgeorg Kling, Kommunikation und Organisation, konnte nicht nachbesetzt werden.

Volker Hennig

 

Dem ausscheidenden, langjährigen Vizepräsidenten Hansgeorg Kling (links) überträgt Präsident Rolf Dieter Beinhoff die Ehrenmitgliedschaft.
Dem ausscheidenden, langjährigen Vizepräsidenten Hansgeorg Kling (links) überträgt Präsident Rolf Dieter Beinhoff die Ehrenmitgliedschaft.