Inhaltsbereich: Gauturntag ohne Ecken und Kanten

Kling und Nolte zu Ehrenmitgliedern des Turngaues ernannt

Kassel. Rund 70 Delegierte sowie zahlreiche Ehrengäste konnte Gauvorsitzender Hans Werner Haas am Sonntag Morgen zum diesjährigen Gauturntag im Vereinsheim der TSG 1887 Kassel-Niederzwehren begrüßen. Der Wirtschaftsbericht, Ehrungen und das am 30. Mai startende Internationale Deutsche Turnfest in Frankfurt am Main waren Knackpunkte des höchsten Gremiums der rund 140 nordhessischen Turnvereine.

Der Oberbürgermeister der Sportstadt Kassel lobte in seinem Grußwort die für alle Kommunen segensreichen Tätigkeiten der im Turngau ansässigen Turn- und Sportvereine. „Ihre Vereinsaktivitäten und die von Ihnen geschaffenen Rahmenbedingungen beim Gesundheitssport, demografischen oder Migrationsangeboten sind vorzeigbar und entlasten die Gemeinden in starkem Maße“, so Bertram Hilgen.

Recht groß war die Riege der zu Ehrenden. Da erhielt Gaukunstturnwartin Shirin Branke (GSV Eintracht Baunatal) für ihre 2008 errungene hessische Meisterschaft im Deutschen Achtkampf der Turnerinnen Urkunde und Preis wie auch die hessische Schülermeisterin im Deutschen Sechskampf Hannah Höhle (TSG Elgershausen). Auch Michèle Bruchmann (TSG Wellerode) konnte sich über ihre Ehrung für den 2008 errungenen hessischen Meistertitel und Turnfestsieg freuen. Der TSV Immenhausen erhielt für den hessischen Mannschaftsmeistertitel seiner achtjährigen Schülerriege mit Joshua Bischof, Jano Posselt, Carl Ferdinand Rüdiger sowie den Zwillinge Glenn und Lewis Trebing ebenfalls einen Ehrenpreis. Unter großem Beifall der Anwesenden wurden Karl Nolte (VfB Viktoria Bettenhausen) und Hansgeorg Kling (OSC Kassel / KSV Auedamm), der als ehemaliger Vizepräsident des Hessischen Turnverbandes in starkem Maße für die Belange des Turngaues einsetzte, zu Ehrenmitgliedern des Turngaues ernannt. Die TG Großalmerode erhielt als teilnehmerstärkster Verein beim letztjährigen Bergturnfest die Sensenstein-Schale.

Recht zügig und ohne Einwände wurden der Veranstaltungsplan 2009 und der diesjährige, mit rund 35 Tausend Euro veranschlagte, Haushaltsplan verabschiedet. Neue Gesichter bei den anschließenden Wahlen: Rainer Kästner (VfB) als Kampfrichterwart Leichtathletik, Jürgen Lauer (TSG Dittershausen) als Gauwanderwart und Wolfram Preis (KSV Auedamm) als Kassenprüfer. Den Gauturntag 2010 richtet der TSV Wolfsanger am 7. März in der ehemaligen Kulturhalle aus.

Volker Hennig

 

Vom Turngau geehrt (v.li.): Hansgeorg Kling ehem. HTV-Vizepräsident, Hannah Höhle (TSG Elgershausen), Shirin Branke (GSV Eintracht Baunatal), Jano Posselt (TSV Ihringshausen), Michèle Bruchmann (TSG Wellerode), Joshua Bischof (TSV Immenhausen), Frank Krumpholz (TG Großalmerode) Hans Werner Haas (Turngauvorsitzender) und Karl Nolte (VfB Viktoria Bettenhausen)
Vom Turngau geehrt (v.li.): Hansgeorg Kling ehem. HTV-Vizepräsident, Hannah Höhle (TSG Elgershausen), Shirin Branke (GSV Eintracht Baunatal), Jano Posselt (TSV Ihringshausen), Michèle Bruchmann (TSG Wellerode), Joshua Bischof (TSV Immenhausen), Frank Krumpholz (TG Großalmerode) Hans Werner Haas (Turngauvorsitzender) und Karl Nolte (VfB Viktoria Bettenhausen)

 

Der Gauvorsitzende mit den Neuen (v.li.): Rainer Kästner (Kampfrichterwart Leichtathletik), Hans Werner Haas, Wolfram Preis (Kassenprüfer) und Jürgen Lauer (Gauwanderwart)
Der Gauvorsitzende mit den Neuen (v.li.): Rainer Kästner (Kampfrichterwart Leichtathletik), Hans Werner Haas, Wolfram Preis (Kassenprüfer) und Jürgen Lauer (Gauwanderwart)