Inhaltsbereich: Finale mit Favoritensiegen

Nachwuchs überzeugt beim letzten Durchgang der Gau-Rundenwettkämpfe

KASSEL. Für den Finaldurchgang der diesjährigen Gau-Rundenwettkämpfe der Gerätturner haben die 42 nordhessischen Mannschaften sowie drei Mannschaften vom TV Sontra (Turngau Werra) sich noch einmal kräftig ins Zeug gelegt, um ihre Platzierungen zu halten oder zu verbessern. Bestens vorbereitet war auch der KSV Auedamm, der in seiner Sporthalle am Königstor dieses Riesenevent ausrichtete.

Bei den Jüngsten im Wettkampf (WK) 1 (Jg. 2000 und jünger, Pflicht P3-P4) überraschte die junge Mannschaft des TV Hoof mit dem Tagessieg, ebenso der KSV Auedamm auf Platz zwei mit einer hervorragend aufgelegten Eylem Kamisli. Nach drei Durchgängen holte sich hier das bisher führende Team des GSV Baunatal den Pokal, Hoof wurde Zweiter und Auedamm schaffte noch den Sprung aufs Treppchen. Die TSG Elgershausen, mit einer erneut unschlagbaren Maria Schulze, sicherte sich den Gesamtsieg im teilnehmerstärksten WK 2 (98 u.j., P4-P5), vor dem immer besser werdenden TSV Immenhausen; Heckershausen kam auf Platz drei. Wie erwartet wurde auch Immenhausen im WK 3 (96 u.j., P5-P6) mit einem Riesenvorsprung von insgesamt 32 Punkten Gausieger vor Großalmerode und der Wettkampfgemeinschaft Immenhausen/Elgershausen. Die älteren Schauenburgerinnen ließen in der jüngsten Kürstufe (95 u.j, Kür modifiziert 4) nichts anbrennen und holten sich den Tages- und Gesamtsieg. Beste Turnerin wurde diesmal Alina Schlutz vom zweitplatzierten GSV Baunatal, die Mannschaft des KSV Baunatal wurde Dritte. Laura Köhler verhalf ihrem FTSV bei den älteren Kürturnerinnen im WK 6 (92 u.j., KM 3) zum Tagessieg, im Endergebnis reichte es jedoch nicht ganz zum Gesamtsieg; diesen sicherte sich die TG Großalmerode vor Heckershausen und der Gemeinschaft Vellmar/Elgershausen. Der KSV Baunatal zeigte im jahrgangsoffenen Wettkampf 7 erneut eine prächtige Leistung und wurde verdient Gausieger, aber auch der FSK Lohfelden mit der frisch gekürten Hessenmeisterin Andrea Bärthel präsentierte sich in Bestform.

Svenja Bepperling

 

Eylem Kamisli vom KSV Auedamm schaffte mit ihrer Mannschaft den Sprung aufs Siegertreppchen
Eylem Kamisli vom KSV Auedamm schaffte mit ihrer Mannschaft den Sprung aufs Siegertreppchen

 

Die siegreiche TSG Elgershausen mit Maria Schulze, Hannah Höhle, Laura Kattner, Michelle Schiller und Sarah Heiderich
Die siegreiche TSG Elgershausen mit Maria Schulze, Hannah Höhle, Laura Kattner, Michelle Schiller und Sarah Heiderich

 

Gesamtsieger in der Kür modifiziert 4: Elgershausen mit Denise Kerkmann, Lea Lauber, Svenja Bepperling, Lara Eskuche, Silja Schwabeland
Gesamtsieger in der Kür modifiziert 4: Elgershausen mit Denise Kerkmann, Lea Lauber, Svenja Bepperling, Lara Eskuche, Silja Schwabeland

 

Beste Immehäusener Turnerin im WK 2: Vanessa Göhl
Beste Immehäusener Turnerin im WK 2: Vanessa Göhl

 

Erneut unschlagbar: Das Team des TSV Immenhausen mit Carolin Brandt, Pia Wagner, Lena Thöne, Lena Robrecht und Victoria Waldeck
Erneut unschlagbar: Das Team des TSV Immenhausen mit Carolin Brandt, Pia Wagner, Lena Thöne, Lena Robrecht und Victoria Waldeck

 

Ein buntes Bild der nordhessischen Mannschaften gestaltete sich bei der Siegrehrung
Ein buntes Bild der nordhessischen Mannschaften gestaltete sich bei der Siegrehrung

 

Die nordhessischen Mannschaften bei der Siegerehrung
Die nordhessischen Mannschaften bei der Siegerehrung