Inhaltsbereich: Tolle Leistungen von Zwehrens RSG-Turnerinnen

Gruppe der TSG 1887 Niederzwehren für Deutschland-Cup qualifiziert

Ober-Ramstadt. Sehr erfolgreich beendeten am Wochenende sieben junge Rhythmische Sportgymnastinnen (RSG) der TSG 1887 Niederzwehren in den Kinderleistungsklassen (KLK) sieben bis neun Jahre die Wettkämpfe des RSG-Hessenpokals im südhessischen Ober-Ramstadt. Bei diesem als Meisterschaftsersatz (die Sieben- bis Neunjährigen dürfen aus Altersgründen noch nicht an Landesmeisterschaften teilnehmen) geschaffenen Pokalwettbewerb zeigten sich die Schützlinge von Trainerinnen Rita Heiß und Oxana Klöpfer-Welker hoch motiviert und glänzend vorbereitet. Von der sehr starken südhessische Konkurrenz aus dem Leistungszentrum Neu-Isenburg ließen sich die jungen Mädchen wenig beeindrucken und turnten ihre Übungen souverän durch.

In der KLK 7 starteten für die TSG Justina Zionski, Jennifer Tcacic und Beatrix Schmidt. Mit Übungen ohne Handgerät, zu deren Ergebnis die Punktzahlen des im Januar anberaumten Leistungsvergleichstest (LVT) mit bewertet wurden, schafften in einem großen Starterfeld Justina den vierten, Jennifer den siebten und Beatrix den neunten Platz.

In der KLK 8 kamen nach prächtigen Vorträgen der Übungen ohne Handgerät und Seil Diana Hahn als Zweite und Katharina Pfeifer als Dritte aufs Treppchen. Die dritte im Bunde, Maria Bechler, musste außer Konkurrenz turnen, weil sie beim LVT krankheitsbedingt nicht teilgenommen hatte. Mit den in Ober-Ramstadt gezeigten Leistungen wäre sie sicher auf Platz vier gekommen. Emili Freimann musste in der KLK 9 einen Dreikampf (Übung o. Handgerät, Seil, Reifen) präsentieren und kam als Dritte ebenfalls aufs Siegerpodest.

Glänzend die Vorführungen von der TSG-Gruppe in der Schülerinnenwettkampfklasse, angetreten mit Marina Ruf, Zuzanna Wala, Xenia Girsch, Jana Chimitsch und Vanessa Lippgardt. Nach zwei fehlerfreien und sehr schwungvoll vorgetragenen Durchgängen mit fünf Paar Keulen lag das Kasseler Quintett mit zehn Punkten Vorsprung vor der SG Südhessen. Das große Ziel ist erreicht, denn am 12. und 13. Juni dürfen die Fünf beim Deutschlandcup in Bretten (Landkreis Karlsruhe) starten.

Volker Hennig

 

Die achtjährige Diana Hahn
Die achtjährige Diana Hahn

 

Die neunjährige Emili Freimann
Die neunjährige Emili Freimann