Inhaltsbereich: Heckershausen, Immenhausen und Baunatal sind Bezirksmeister

Nordhessische Mannschaften in Fulda stark

PETERSBERG. Die Heckershäuser und Imnmenhäusener Turnerinnen lieferten bei den diesjährigen Regionalmeisterschaften einen ganz starken Auftritt; unerwartet schoben sich beide Mannschaften bei den Kürturnerinnen nach vorn und wurden verdient Bezirksmeister in Petersberg bei Fulda. So ließen Teresa Jansen, Viktoria Waldeck, Lena Robrecht und Laura Köhler im Wettkampf 2 (1994-98, Kür modifiziert 3) nichts anbrennen, turnten durch die Bank weg blitzsauber und verwiesen den noch bei den Gau-Qualis führenden KSV Baunatal mit großem Vorsprung aus Rang zwei. Auch die jüngeren Immenhäusener Mädchen sicherten sich in der Wettkampfklasse 3 vor den stärker eingeschätzten Teams des KSV Baunatal und der KTV Obere Lahn den Sieg.

Ingesamt zwölf nordhesssische Turnmannschaften waren in der Kreissporthalle in Petersberg vertreten, um ein Ticket für die Hessischen Mannschaftsmeisterschaften zu erturnen. Die älteren KSV-Turnerinnen aus Baunatal mussten diesmal der KTV Fulda-Werra-Rhön den Vortritt lassen, qualifizierten sich jedoch, zusammen mit der TG Großalmerode, ebenfalls für die Landesmeisterschaft in dem hochkarätigen Feld der jahrgangsoffenen Klasse Kür modifiziert 3.

Für Furore sorgte Kimberley Hepner, die im Wettkampf 4 (P6-P8) mit der Höchstnote von 18 Punkten vom Stufenbarren ging; sie verhalf ihrem GSV Baunatal zum Sieg und damit zum dritten Bezirkstitel bei diesen Meisterschaften. Ihre jüngeren Vereinskameradinnen schafften in den Wettkampfklassen 5 (P5-P6) und 6 (P5) noch den Sprung aufs Treppchen, Heckershausen (Wettkampf 5) und Sandershausen (Wettkampf 6) mussten ausscheiden. Die TSG Elgershausen qualifizierte sich neben dem GSV im Wettkampf 4 für die „Hessischen“, die am 6./7. November in Mörlenbach ausgetragen werden.

Svenja Bepperling

 

Dominierten den jüngsten Kürwettkampf: Das Team des TSV Immenhausen mit Vanessa Göhl, Lena Walter, Elisa Brahm und Kristin Strege
Dominierten den jüngsten Kürwettkampf: Das Team des TSV Immenhausen mit Vanessa Göhl, Lena Walter, Elisa Brahm und Kristin Strege

 

Überraschungssieger im Wettkampf 2: Lena Robrecht, Laura Köhler, Teresa Jansen und Viktoria Waldeck (FTSV Heckershausen)
Überraschungssieger im Wettkampf 2: Lena Robrecht, Laura Köhler, Teresa Jansen und Viktoria Waldeck (FTSV Heckershausen)

 

Viktoria Waldeck vom siegreichen FTSV Heckershausen
Viktoria Waldeck vom siegreichen FTSV Heckershausen

 

Laura Köhler vom siegreichen FTSV Heckershausen
Laura Köhler vom siegreichen FTSV Heckershausen