Inhaltsbereich: Neue Gesichter bei RSG-Meisterschaften

Gaumeisterschaften in der Rhythmischen Sportgymnastik in Kasseler Lichten­bergschule

Kassel. Neue Talente präsentiert die TSG 1887 Nieder­zwehren bei den in der Kasseler Lichtenbergschule angesetzten Gaumeisterschaften in der Rhythmischen Sportgymnastik (RSG). Am Samstag treten ab 10 Uhr 25 junge RSG-Turnerinnen in sieben Einzelklassen und einem Gruppenwettbewerb an. Gaumeisterin zu werden oder eine möglichst gute Platzierung herauszuholen um sich für den Hessen-Pokal oder die Hessischen RSG-Meisterschaften zu qualifizieren ist vorrangiges Ziel.

Die gerade sechs Jahre alt gewordene Vanessa Müller gibt in der Kinderleistungsklasse (KLK) 7 ihr Debüt, ebenso die siebenjährige Albina Schwabauer. Beide präsentieren eine Übung ohne Handgerät. In der KLK 8 gehen mit Beatrix Schmidt, Justina Zionski, Jennifer Tcacic und Nicolette Tropin vier Gymnastinnen an den Start. Ein Zweikampf (ohne Handgerät und Seilübung) ist ihr Programm. Die KLK 9 starten mit Diana Hahn, Maria Bechler und Katharina Pfeifer drei Gymnastinnen, die mit einem 3-Kampf (ohne HG, Seil, Reifen) an ihre Vorjahreserfolge anknüpfen wollen. In diesem Feld auch Neuling Beatrix Schmidt. Einzelstarterinnen sind in der KLK 10 Emili Freimann (3-Kampf ohne HG, Reifen und Band) und in der Schülerinnenleistungsklasse 11 Vanessa Lippgardt (ohne HG, Seil, Band).

In der Schülerinnen-Wettkampfklasse (Jahrg. 99 – 01) treten die sechs Gymnastinnen Marina Ruf, Zuzanna Wala, Xenia Girsch, Jana Chimitsch, Julia Redinger und Veronika Zionski zum 3-Kampf (ohne HG, Seil, Reifen) auf die Matte. Die Juniorinnen-Wettkampfklasse (96 – 98) verspricht einen packenden Zweikampf zwischen Selina Aygün und Cara Girsch. Sie benutzen in ihrem Dreikampf die Geräte Reifen, Keulen, Band. Die 15-jährige Viktoria Kurnaeva tritt zum ersten Mal in der Freien Wettkampfklasse mit den Geräten Reifen, Ball und Band an. Die 18-jährige Natalia Sanina turnt einen Kür-Zweikampf (freie Gerätewahl), der beim am 9. April in Idstein ausgetragenen Hessenpokal als Rahmenwettkampf ausgeschrieben ist.

Schließlich starten bei der Mammut-Meisterschaft am Samstag auch noch drei Gruppen in den KLK 8 (Übung ohne HG), KLK 8 bis 10 (Übung mit drei Bällen) und der SWK-Gruppe (Übung mit 6 Reifen).

Volker Hennig

 

Die 13-jährige Cara Girsch
Die 13-jährige Cara Girsch