Inhaltsbereich: Nachwuchsturner mit Ehrgeiz und Spaß an den Geräten

Viel Stimmung bei Einzelwettkämpfen in Großalmerode

GROSSALMERODE. Zwar waren die Teilnehmerzahlen etwas rückläufig an diesem Wochenende, dies betrübte jedoch die Stimmung unter den Aktiven nicht: Zum ersten Einzelwettkampf begrüßten der Turngau Nordhessen und die TG Großalmerode als ausrichtender Verein etwas über 200 junge Turnerinnen und Turner, wovon die Jüngsten teilweise zum ersten Mal an einem Wettkampf teilnahmen und schon mit guten Leistungen überzeugten.

In den Wettkampfklassen eins und zwei teilten sich die TSG Niederzwehren und Elgershausen die Treppchenplätze unter sich auf: Bei den Jüngsten gewann Mario Soose von der TSG Niederzwehren knapp vor Aslan Ün aus Elgershausen. Leon Siebert von Elgershausen dominierte dann in der WK 2 vor David Soose aus Niederzwehren, auch im WK 3 ging der Sieg mit Sinan Hehlgans an Elgershausen. Cedric Zajac (TSG N) war dann, wie so oft bisher, in der WK 4 nicht zu schlagen, Jontay Oberkersch aus Vellmar erturnte sich Rang zwei, sein Vereinskamerad Florian Müller gewann dann in der jahrgangsoffenen Klasse 5.

Als beste Turnerin schnitt im Geräte-Sechskampf bei den Jüngsten (03 und jünger) Wiebke Heiser (TSV Immenhausen) ab, in der WK 2 war Anna-Lena Koch (TSG Hofgeismar) nicht einzuholen. Ein Kunststück brachten dann die beiden Trainingskameradinnen Katharina Wittig und Fiona Gröschner (FSK Vollmarshausen) fertig, die mit einer exakt gleichen Punktzahl den ersten Treppchenplatz besteigen durften; da war auch die Freude der Trainerin groß. Der FSV Dörnhagen stellte in den beiden ältesten Altersklassen (Wettkampf 4 und 5) mit Carolin Kreutzer und Tina Herbach die Siegerinnen.

Erstmal seit einigen Jahren fiel die Teamwertung weg, Jungen und Mädchen wurden wieder getrennt gewertet. Die bisherige Gerätebahn ist durch einen Geräte-Sechs- bzw. -vierkampf ersetzt, den 50m-Sprint müssen die Teilnehmer nach wie vor absolvieren. Inwiefern dies beibehalten wird, wird nach Rückmeldungen durch Trainer und Aktive entschieden.

Svenja Bepperling

 

Sieger bei den Jüngsten: Mario Soose von Niederzwehren
Sieger bei den Jüngsten: Mario Soose von Niederzwehren

 

Siegerin bei den Jüngsten: Wiebke Heiser (TSV Immenhausen)
Siegerin bei den Jüngsten: Wiebke Heiser (TSV Immenhausen)

 

Mit gleicher Punktzahl auf dem ersten Rang: Fiona Gröschner und Katharina Wittig (beide FSK Vollmarshausen) im Wettkampf 3
Mit gleicher Punktzahl auf dem ersten Rang: Fiona Gröschner und Katharina Wittig (beide FSK Vollmarshausen) im Wettkampf 3

 

Sinan Helhgans (TSG Elgershausen) turnte sich im WK 3 zum Sieg
Sinan Helhgans (TSG Elgershausen) turnte sich im WK 3 zum Sieg