Inhaltsbereich: GSV-Turnerinnen dominieren in vier Wettkampfklassen

Hohes Niveau bei Gau-Ausscheidungswettkämpfen

GROSSALMERODE. Hohes turnerisches Niveau präsentierten vor Allem die GSV-Turnerinnen aus Baunatal bei den Gau-Ausscheidungswettkämpfen der Mannschaften, die in insgesamt vier Klassen die Nase vorn hatten und die Konkurrenz ungefährdet auf die zweiten Plätze verwies. Bei den Regionalausscheidungen sowie bei der anschließenden Landesmeisterschaft werden diesen Teams Chancen auf Treppchenplätze eingeräumt. Die jeweils ersten zwei Mannschaften sind für den Regionalentscheid Ende September qualifiziert. Gut vorbereitet zeigte sich auch einmal mehr das junge Team des FTSV Heckershausen im Wettkampf 6 (2000 und jünger, P5), welches sich mit knapp neun Punkten Vorsprung auf den TV Hoof den Meistertitel sicherte; die jungen KSV-Turnerinnen aus Baunatal mussten auf Rang drei knapp ausscheiden. Die älteren Heckershäuser schafften im Wettkampf 2 (Kür modifiziert 3, 1995-1999) hinter dem GSV auf Rang zwei die Quali, ebenso die TG Großalmerode in der jahrgangsoffenen Klasse (Kür modifiziert 3). Im Wettkampf 3 (KM 4, 1998 u.j.) siegte der KSV Auedamm vor dem KSV Baunatal, beide Teams sind qualifiziert. Neben dem GSV qualifizierten sich in den Pflichtstufen weiterhin die TSG Elgershausen im Wettkampf 4 (P6-P8) sowie der TSV Immenhausen im Wettkampf 5 (P5-P6).

Im Gegensatz zu dem spärlichen Meldeergebnis in den Qualifikationswettkämpfen war der Rahmenwettkampf (P3-P4, 2002 und jünger) mit sechs Mannschaften am Stärksten besetzt. Hier war das junge Team der SG Elgershausen / Immenhausen nicht zu schlagen.

Svenja Bepperling

 

Sieger bei den Jüngsten: Marleen Scharlach, Marie Ackermann, Paulina Dickhaut und Amelie Klaus von der SG Elgershausen / Immenhausen
Sieger bei den Jüngsten: Marleen Scharlach, Marie Ackermann, Paulina Dickhaut und Amelie Klaus von der SG Elgershausen / Immenhausen

 

Erneut die Nase vorn: Der FTSV Heckershausen mit Tabes Kranz, Lena Meise, Carolina Schmale, Nina Riese und Zoe-Martine Böttcher im Wettkampf 6.
Erneut die Nase vorn: Der FTSV Heckershausen mit Tabes Kranz, Lena Meise, Carolina Schmale, Nina Riese und Zoe-Martine Böttcher im Wettkampf 6.

 

Mit guten Chancen beim Regionalentscheid: Tamina Kaiser, Alina Schlutz, Michelle Rübin und Leonie Frank vom GSV Baunatal
Mit guten Chancen beim Regionalentscheid: Tamina Kaiser, Alina Schlutz, Michelle Rübin und Leonie Frank vom GSV Baunatal

 

Siegten ungefährdet: Das GSV-Team im Wettkampf 2 mit Christine Stapel, Elena Pfleger, Ilka Grünewald und Juliane Schulze.
Siegten ungefährdet: Das GSV-Team im Wettkampf 2 mit Christine Stapel, Elena Pfleger, Ilka Grünewald und Juliane Schulze.