Inhaltsbereich: DTB-Deutschland-Cup in Hösbach

Erfreuliches Abschneiden von Ilka Grünewald und Jano Posselt

Hösbach. Um die guten Leistungen bei den jeweiligen Landesmeisterschaften in diesem Jahr zu belohnen, hatte der Deutsche Turnerbund am vergangenen Wochenende junge Turnerinnen und Turner zum DTB-Deutschland-Cup nach Hösbach eingeladen. Aus dem Turngau nahmen an diesem elitären Wettkampf der 12-jährige Jano Posselt (TSV Immenhausen), die 16-jährige Ilka Grünewald und die 18-jährige Michèle Bruchmann (beide TSG Wellerode) teil.

Nach Aussagen von Stephan Riedinger hatte Ilka einen guten Wettkampf geturnt. Am Balken, dem letzten Gerät, musste sie allerdings absteigen und vergab damit eine Platzierung unter den ersten fünf Turnerinnen. Aber über Platz 10 freute sie sich mit Riedinger sehr.

Bei Michèle lief es diesmal nicht so gut. Ein Fehler zu Beginn der Barrenübung kostete bereits einen Punkt, zwei für sie untypische Absteiger am Balken besiegelten dann alle Chancen auf eine bessere Platzierung. Am Ende landete sie auf Platz 28. Beim Landesturnfest in Friedberg will sie beim Turnfest-Pokalturnen ihr Leistungsvermögen unter Beweis stellen.

Jano hatte einen Kür-Sechskampf zu turnen. Nach gutem Start am Reck und gelungenen Übungen am Boden, Pauschenpferd, Ringen und Sprung stürzte er am Barren und vergab wertvolle Punkte. Aber über seinen 14. Platz jubelte er, wie auch seine Trainerin und Mutter Sabine Posselt.

Volker Hennig

 

Ilka Grünewald [Foto: Volker Hennig]
Ilka Grünewald [Foto: Volker Hennig]

 

Jano Posselt [Foto: Posselt, nh]
Jano Posselt [Foto: Posselt, nh]