Inhaltsbereich: Gaumannschaftsmeisterschaften im Gerätturnen auf dem Sensenstein

Nieste. Enttäuscht von der sehr geringen Teilnahme an den Gaumannschaftsmeisterschaften im Gerätturnen zeigte sich Sabine Posselt, im Turngau Fachwartin für Gerätturnen männlich. Die sonst so starken Riegen vieler nordhessischer Vereine fehlten völlig, nur der TSV Immenhausen schickte mit Fabian Krausgrill, Carl-Ferdinand Rüdiger, Nils Wernik, Luca und Jano Posselt eine leistungsstarke Riege ins Rennen.

Die Gaumeisterschaften sind als Qualifikation für die Hessischen Mannschaftsmeisterschaften obligatorisch und fanden aus diesem Grund am letzten Wochenende im Leistungszentrum auf dem Sensenstein statt. Die junge Riege der Jahrgänge '97 und jünger hatte sich dank eines intensiven Leistungstrainings von Stützpunkttrainer Rainer Weishaar so stark verbessert, dass sie als Gausieger durchaus bei den hessischen Mannschaftsmeisterschaften gute Chancen hat. Diese finden am 24. und 25. November in Großen-Linden statt.

Volker Hennig

 

Die TSV-Riege mit von links Carl-Ferdinand Rüdiger, Jano Posselt, Luca Posselt, Nils Wernik, Fabian Krausgrill [Foto: Sabine Posselt/nh]
Die TSV-Riege mit von links Carl-Ferdinand Rüdiger, Jano Posselt, Luca Posselt, Nils Wernik, Fabian Krausgrill [Foto: Sabine Posselt/nh]