Inhaltsbereich: Turner trainieren hart in den Herbstferien

Vorbereitungslehrgang für Deutschland-Pokal der Verbandsmannschaften und Sensenstein-Turnfreizeit

Nieste. Die Herbstferien hatten gerade begonnen, da trafen sich über 40 junge Turnerinnen und Turner auf dem Sensenstein um ihre turnerischen Leistungen zu verbessern.

Für den DTB-Deutschland-Pokal für Verbandsmannschaften hatten sich die für die TSG 1887 Niederzwehren antretenden Turner Kai Hofmann in der Alter4sklasse (AK) 15 – 18 Jahre, Glenn und Zwillingsbruder Lewis Trebing (AK 11/12) sowie Philip Schuhmacher, Max Blum und Deib Madaev (AK 9/10) dank ihrer tollen Leistungen in diesem Jahr qualifiziert. Sie vertreten am 3. und 4. November in Sindelfingen den Hessischen Turnverband auf nationaler Ebene. Dafür hatte Stützpunktleiter Hans Matzner im Turnleistungszentrum ein hartes Training (Konditionstraining, Verbesserung der Übungselemente an den Turngeräten) angeordnet. In der zweiten Ferienwoche trainieren die Kasseler Turner zusammen mit den übrigen hessischen Teilnehmern im HTV-Landesleistungszentrum in Frankfurt.

33 Turnerinnen und drei männliche Vertreter folgten der Einladung des Kinder- und Jugendturnausschusses des Turngaues Nordhessen zur „Sensenstein-Turnfreizeit für Schülerinnen und Schüler“. Die Teilnehmer der Jahrgänge 1999 und jünger sollen vor allem neue Übungselemente an den Geräten erlernen oder verbessern. Dafür stehen erfahrene Übungsleiterinnen aus den heimischen Turn- und Sportvereinen zur Verfügung, die mit viel Verve die Aufgabenstellung angehen. „Bisher hatten die Sensenstein-Freizeiten immer eine enorme Leistungssteigerung der Lehrgangsteilnehmer gezeigt. Das merkt man bei den Gau-Runden- und Ligawettkämpfen in starkem Maße“, so der Lehrgangsleiter Werner Janke, im Turngau-Fachbereichsleiter Allgemeines Turnen. Neben dem harten Gerätetraining steht die ganze Vielfalt des Kinderturnens, wie Schwimmen, Tanzen, Wandern oder Turnspiele und natürlich ein paar fröhliche Tage in Gemeinschaft vieler junger Turnerinnen und Turner, auf dem Programm.

Volker Hennig

 

Lewis Trebing (li.) und Philip Schuhmacher beim Konditionstraining
Lewis Trebing (li.) und Philip Schuhmacher beim Konditionstraining

 

Das schwierige Rad auf dem Balken klappt bei der neunjährigen Carolin Thoma, dank der Hilfestellung von Rebecca Pawlick (OSC Vellmar), schon recht gut.
Das schwierige Rad auf dem Balken klappt bei der neunjährigen Carolin Thoma, dank der Hilfestellung von Rebecca Pawlick (OSC Vellmar), schon recht gut.