Inhaltsbereich: Tolle Leistungen nordhessischer Turner beim IDTF

Marina Ruf, Viktoria Kurnaeva und die Trebing-Zwillinge überzeugten auf ganzer Linie

Mannheim/Bensheim. Gleich am ersten Wettkampftag des Internationalen Deutschen Turnfestes wurde es für die Zwillinge Glenn und Lewis Trebing (TSG 1887 Niederzwehren) Ernst. Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in der Mannheimer Maimarkthalle hatten sie im Deutschen Zwölfkampf in der Altersklasse 13/14 ihre Pflichtübungen zu präsentieren. Unbeeindruckt der Tatsache, dass etwa 60% der Gegner ein Jahr älter als sie waren, spulten sie ihre Übungen ab. Ebenso am zweiten Wettkampftag, dem Kürprogramm, ließen beide nichts anbrennen. Mit sehr guten Punktzahlen (109,95 Glenn und 109,00 Lewis) platzierten sie sich damit auf den Plätzen 27 und 28.

Nicht daran geglaubt, dass die 13-jährige Marina Ruf (TSG 1887 Niederzwehren) beim Turnfest-Pokalwettkampf in der Altersklasse 13-15 so über sich hinauswachsen könnte um mit den besten Deutschen ihrer Wettkampfklasse mithalten zu können, hatten Rita Heiß und Oxana Klöpfer ihre Trainerinnen. Mit dem Seil (11,000 Punkte) gelang Marina am Pfingstsonntag in der Bensheimer Liebfrauenschule die zweitbeste Wertung des 169-köpfigen Feldes und mit dem Band (9,583) die drittbeste. Auch mit dem Ball holte die Turnerin 9,853. Am Ende sicherte sie sich mit 30,433 Zählern den Bronzerang, ein nicht für möglich gehaltener Erfolg. Mit 28,149 Punkten kam im gleichen Wettkampf Vanessa Lippgardt auf Platz neun, Xenia Girsch mit 26,339 auf Rang 20 und Zuzanna Wala (alle TSG 1887 Niederzwehren) mit 25,799 auf Platz 21.

Im Pokalwettkampf der Klasse 16+ hatte Viktoria Kurnaeva ihren großen Tag. Mit Seil, Ball und Keulen turnte sie den wohl besten Wettkampf ihres Lebens und kam mit 32,515 Punkten in einem elitären Feld auf Platz fünf. Auch Cara Girsch zeigte mit 30,600 Zählern eine sehr erfreuliche Leistung und wurde 13. Schließlich beendete Selina Aygün (28,832) als 17. den gelungenen Niederzwehrener Auftritt.

Volker Hennig

 

Lewis und Glenn Trebing
Lewis und Glenn Trebing

 

Marina Ruf
Marina Ruf

 

Viktoria Kurnaeva
Viktoria Kurnaeva