Inhaltsbereich: Matzners Schüler zweimal Landesbeste

Kasseler Goethegymnasium gewinnt beim Landesentscheid Jugend trainiert für Olympia in den Wettkampfklassen II und IV

Kassel. Einen Riesenerfolg landeten zwei Schulmannschaften des Kasseler Goethe-Gymnasiums beim hessischen Landesentscheid „Jugend trainiert für Olympia“ (JtfO), der in der Heinz-Fallack-Halle auf dem Sensenstein ausgetragen wurde.

Nach mehr als 20 Jahren stellte die Schule bei der höchsten Ausscheidung auf hessischer Landesebene in der Wettkampfklasse II des Gerätturnens erstmals wieder eine männlich Mannschaft. Betreut von Lehrer-Trainer Hans-Rüdiger Matzner und angetreten mit Florian Eckhardt, den Zwillingen Lewis und Glenn Trebing, die im letzten Jahr in Berlin in der Wettkampfklasse IV Bundessieger geworden waren, sowie Falk Meckbach und Stefan Schäfer, überzeugte das Team bereits vom ersten Gerät an und gewann dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung diesen Wettkampf mit 231,30 Punkten vor der Main-Taunus-Schule Hofheim mit 228,35. Den dritten Platz belegte die Lahntalschule Biedenkopf mit 166,65 Zählern.

Nur vier Mannschaften starteten in diesem Jahr beim Landesentscheid der Wettkampfklasse IV. Für das Goethe- Gymnasium turnten die zwei Bundeskaderathleten Philip Schuhmacher und Max Blum, der D-Kaderturner Laurin Müller sowie Noah Rinder und Tabea Bürger.

Mit beeindruckenden und nahezu fehlerfreien Übungen an den drei Gerätebahnen und den Sonderprüfungen mit dem Tauklettern, dem Standweitsprung und dem Staffellauf konnte die Mannschaft, zur großen Freude ihres Trainers Hans-Rüdiger Matzner, nach spannendem Wettkampf überall den ersten Platz belegen. Damit wurde das Team Landessieger. Nun geht es vom 7.-10. Mai 2014 zum Bundesfinale JtfO nach Berlin. Hinter dem Goethe-Gymnasium kam die Main-Taunus-Schule Hofheim auf den zweiten, die Freiherr-von-Stein-Schule Immenhausen auf den dritten und die Europaschule Gladenbach auf den vierten Platz.

Volker Hennig

 

WK II von links: Florian Eckhardt, Falk Meckbach, Stefan Schäfer, Lewis Trebing, Glenn Trebing [Foto: Privat/nh]
WK II von links: Florian Eckhardt, Falk Meckbach, Stefan Schäfer, Lewis Trebing, Glenn Trebing [Foto: Privat/nh]

 

WK IV  hinten von links: Tabea Bürger, Anastasia Shuk; vorne: Noah Rinder, Laurin Müller, Max Blum, Philip Schuhmacher [Foto: Privat/nh]
WK IV hinten von links: Tabea Bürger, Anastasia Shuk; vorne: Noah Rinder, Laurin Müller, Max Blum, Philip Schuhmacher [Foto: Privat/nh]