Inhaltsbereich: 295 Nachwuchsturner treten in Schauenburg an die Geräte

Elgershausen teilnehmerstärkster Verein

SCHAUENBURG. Zum ersten Durchgang der Einzelwettkämpfe am Sonntag in Schauenburg-Hoof sind 295 junge Nachwuchsturnerinnen und –turner gemeldet, die teilweise ihren ersten Wettkampf bestreiten: Die Jüngsten starten im Wettkampf 0 (2008 und jünger, Pflicht P1). Vom turnerischen Nachwuchs wird Vielfalt gefordert: Neben dem Gerätefünfkampf (Mädchen turnen auch an Parallelbarren, Jungen auch an der Turnbank) müssen sie sich beim 50m-Sprint beweisen. Die älteren Klassen turnen traditionelle Gerätevierkämpfe. Mit 35 Teilnehmern stellt die TSG Elgershausen das größte Teilnehmerfeld, gefolgt von der TG Großalmerode (31), des OSC Vellmar sowie des ausrichtenden TV Hoof mit jeweils 21 Meldungen.

Die jüngsten Wettkämpfe 0 (P1, 08 u.j.) und 1 (P1, 06 u.j.) starten um 9 Uhr, um 11.30 Uhr folgt der Wettkampf 3 (Pflicht P3,02 u.j.), um 13.30 Uhr Wettkampf 2 (P2, 04 u.j.), das Schlusslicht um 16.30 Uhr bilden die ältesten Wettkämpfe 4 (P4, 00 u.j.) und 5 (P5, offen).

Svenja Bepperling