Inhaltsbereich: Team Hessen turnt erfolgreich beim Deutschlandpokal

Nordhessische Turnerinnen überzeugen in Heidelberg

KASSEL/HEIDELBERG. Zu einem Kräftemessen der Bundesländer hatte der Deutsche Turnerbund am 27.09. in Heidelberg geladen. Für die Alterklasse 30+ weiblich stand der Deutschland-Pokal auf dem Programm mit der geforderten Kürstufe modifiziert 3. Hessen stellte zwei Teams, das erste Team mit Stefanie Sendler (KSV Baunatal) und Leonie Zugwurst (TSG Sandershausen) erreichte überraschend Platz zwei hinter Baden. Mit im Team waren außerdem drei südhessische Turnerinnen. Das spannende Rennen mit dem VTF Hamburg um den Silberrang entschied sich an Sprung und Boden, wo die Hessinnen verlorene Punkte am Balken aufholten. Team zwei mit Dörte Nowak (GSV Baunatal) und Maika Bepperling (TSV Immenhausen) sicherte sich noch vor Niedersachsen und dem Sächsischen Turnerbund Rang sieben mit deutlichem Punktevorsprung.

Svenja Bepperling

 

Team Hessen im Uhrzeigersinn: Dörte Nowak, Tanja Kraus, Miriam Klug, Christine Petrovic, Annette Zischka, Leonie Zugwurst, Katja Leib, Maika Bepperling, Stefanie Sendler
Team Hessen im Uhrzeigersinn: Dörte Nowak, Tanja Kraus, Miriam Klug, Christine Petrovic, Annette Zischka, Leonie Zugwurst, Katja Leib, Maika Bepperling, Stefanie Sendler