Inhaltsbereich: Zweiter Wettkampftag in der Regionalliga der Turnerinnen in Wellerode

TG Nordhessen auf Abstiegskurs

Söhrewald. Am zweiten und schon vorentscheidenden Wettkampftag der Regionalliga der Turnerinnen hatte das Team des TG Nordhessen am Sonntag einen rabenschwarzen Tag. In der Welleröder Sporthalle Am Bornhof landeten die Nordhessinnen vor einem begeisternd mitgehenden heimischen Publikum am Ende mit 157,45 Punkten auf dem sechsten Platz und muss nun beim Endkampf am 23. November in Backnang mit dem Abstieg in die Landesliga rechnen.

Dabei hatte es für die mit Ilka Grünewald, Kimberly Hepner, Marlene Hühn, Laurana Schachtschneider, Annika Schröder, Theresa Heinz und Michaela Mendra angetretene Riege zu Beginn am Boden, dank glänzender Vorträge von Hühn (11,25) und Heinz (11,05) recht ansprechende Leistungen gegeben. Stephan Riedinger schöpfte schon Hoffnung, dass gegen die enorm starken Gegnerinnen vom TSV Hof, der TSG Backnang, TG Lahn Dill, KTV Rheinland-Pfalz oder DJK Hockenheim ein fünfter Platz seiner Schützlinge erreichbar wäre.

Auch der Sprung gelang durch die Bank allen im Nordhessen-Team. Der 12-jährige Laurana Schachtschneider gelang ein Bilderbuchsprung, sauber gestanden, der vom strengen Kampfgericht mit 13 Punkten belohnt wurde. Grünewald (11,15), Hepner (11,45), Hühn (10,95)und Heinz (11,40) überzeugten mit hervorragenden Darbietungen ebenfalls.

Dann aber machte sich an den folgenden Geräten Stufenbarren und Schwebebalken der durch Studium oder Berufsausbildung bedingte Trainingsrückstand eklatant bemerkbar. Zu leichte oder zu unsicher vorgetragene Übungen der Nordhessinnen wurden hart bestraft. Großer Pechvogel war am Balken Laurana, die mit einer der schwierigsten Übungen des ganzen Feldes dreimal absteigen musste und nur 8,80 Punkten erhielt. Beste nordhessische Turnerin war die vom TSV Heusenstamm ausgeliehene 12-jährige Marlene Hühn, die in dem elitären Feld den sechsten Platz erkämpfte. Der anvisierten Sieg gegen den am ersten Wettkampftag geschlagenen TSV Hof war nach Wettkampfende zur Makulatur geworden, auch die TSG Backnang zog noch am der TG Nordhessen vorbei.

Nun hofft Riedinger noch auf ein Wunder. Mit einer stark verbesserten Mannschaft könnte in drei Wochen eventuell der Abstieg noch verhindert werden. Das Potential ist bei den jungen Turnerinnen durchaus vorhanden.

Volker Hennig

 

Das Team der TG Nordhessen mit (v. li.): Kimberly Hepner, Theresa Heinz, Michaela Mendra, Laurana Schachtschneider, Annika Schröder, Marlene Hühn und Ilka Grünewald.
Das Team der TG Nordhessen mit (v. li.): Kimberly Hepner, Theresa Heinz, Michaela Mendra, Laurana Schachtschneider, Annika Schröder, Marlene Hühn und Ilka Grünewald.

 

Beste Nordhessin, die 12-jährige Marlene Hühn
Beste Nordhessin, die 12-jährige Marlene Hühn

 

Großer Pechvogel am Balken, Laurana Schachtschneider
Großer Pechvogel am Balken, Laurana Schachtschneider