Inhaltsbereich: Fit für das Gymnet

Marita Freudenstein machte Führungskräfte des Turngaues zum Lehrgang für Gymnet-Bearbeitung ein

Der Einladung der Vorsitzenden des Fachbereichs Aus- und Fortbildung Marita Freudenstein zur Einweisung Gymnet für Führungskräfte im Turngau folgten 18 Vereinsamtsträger. Der Controller des Hessischen Turnverbandes, Kalle Zinnkann, war als erfahrener Ausbilder und EDV-Einweiser gewonnen worden. Im EDV-Raum der Kasseler Volkshochschule, die über die modernste EDV-Ausstattung verfügt, startete im November die Fortbildung für Führungspersonal.

Zunächst erklärte Zinnkann die Vorgehensweise ins Gymnet für Einzelmelder, später das für Vereinsmelder. Auf Wunsch richtete er bei den nicht so Versierten Gymnet-Logins ein. Schnell war eine Verbindung hergestellt und die Turngau-Führungsriege konnte den Gymnet-Zugang sogleich ausprobieren.

Während der Fortbildung half er bei Problemen in der Anwendung und beantwortete alle Fragen, die in diesem Zusammenhang gestellt wurden. Die praktische Übung half den Anwesenden sehr, sich zukünftig allein im Gymnet zurechtzufinden um sich oder Vereinsangehörige zu Fortbildungen, zu Turnfesten, Wettkämpfen, Events oder Kongressen sowie zur Beantragung des PluspunktGesundheit anzumelden.

Benutzerhinweisen zur Teilnehmeranmeldung folgten. Der Controller erklärte: „Sofern Sie als Anmelder bereits im Rahmen eines Turnfestes, Events oder Kongresses ein Login für das GymNet erhalten haben, können Sie dieses Login in Verbindung mit Ihrem Passwort nach Vorlage der von Ihnen unterschriebenen Datenschutzerklärung für alle im GymNet vorgehaltenen Veranstaltungen verwenden“.

Nach zweieinhalbstündiger intensiver Schulung stand Kalle Zinnkann noch lange für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung. Die Teilnehmer zeigten sich am Ende von der locker gestalteten Fortbildung sehr angetan und haben viel dazugelernt.

Volker Hennig

 

Fortbildungsteilnehmer mit Kalle Zinnkann
Fortbildungsteilnehmer mit Kalle Zinnkann