Inhaltsbereich: Turnen: Kadertest in Wetzlar

Johanna Sahl (TSG Wellerode) schafft Kadernorm

Wetzlar. Dem zentralen Leistungstest in Wetzlar zu Beginn der Turn-Wettkampfsaison konnten sich in diesem Jahr nur zwei nordhessische Nachwuchs-Turnerinnen der Altersklassen 8 stellen. Andere nordhessische Talente konnten wegen Grippeerkrankungen an dem Test nicht teilnehmen.

So starteten Johanna Sahl (TSG Wellerode) und Lucia Guthardt (KSV Baunatal) mit der Abnahme der in diesem Jahr neu angepassten Athletischen Normen, bei denen Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer und Beweglichkeit überprüft werden. Beide absolvierten diesen Teil ordentlich, haben aber noch Potential sich zu steigern.

Bei der Abnahme der Technischen Normen – hier werden die Kernelemente an den Wettkampfgeräten und an den Zusatzgeräten Trampolin und Schlaufenreck überprüft – konnte vor allem Johanna Sahl überzeugen. Mit knapp 40 Punkten Vorsprung sicherte sie sich damit deutlich den Sieg in der Meisterklasse 8 und übertraf mit 68 Prozentpunkten zusätzlich als einzige Turnerin die Norm für die Landeskadernominierung (60%) deutlich. Lucia Guthardt erreichte mit 49,4% einen guten vierten Platz. Trainer Stephan Riedinger war mit seinen Schützlingen sehr zufrieden und ist sicher, dass auch Lucia beim zweiten Test am Jahresende die 60-Prozent-Hürde knacken kann.

Volker Hennig

 

Johanna Sahl [Foto: Riedinger/nh]
Johanna Sahl [Foto: Riedinger/nh]