Inhaltsbereich: Bärchen-Pokal Gerätturnen in Berlin

Nordhessische Talente erneut beim national stark besetzten Pokalturnen in Berlin am Start

Kassel. Die Turn-Talente des Turnteams Nordhessen gehen am Wochenende in Berlin beim größten nationalen Pokalturnen der Altersklassen 9-11 zum Kür-Vierkampf an den Start. Erstmals starten die nordhessischen Turnerinnen in allen drei Altersklassen.

In der Altersklasse 11 bilden Rica Leinwather und Leonie Kurz (TSG Wellerode) gemeinsam mit Marit Metzger (TV Hofheim) eine Startgemeinschaft.

Als Einzelstarterin bei den Zehnjährigen versucht Tabea Preuß (GSV Eintracht Baunatal) ihre guten Trainingsleistungen in einem hochkarätigen Wettkampf zu beweisen.

Das größte Starterfeld ist, wie auch im vergangenen Jahr, in der Altersklasse 9 zu verzeichnen. Hier werden Lieke Töppel und Johanna Sahl (TSG Wellerode) gemeinsam mit Gismara Heinz (KTV Wetzlar) gegen 13 hochkarätige Mannschaften aus dem gesamten Bundesgebiet antreten.

Die Internationale (FIG) Kampfrichterin Carolin Feichtinger (Fuldabrück) wertet beim Bärchen-Pokal als Oberkampfrichterin am Boden.

Volker Hennig

 

Die elfjährige Rica Leinwather
Die elfjährige Rica Leinwather