Inhaltsbereich: Dritte Bundesliga im Turnen: Wettkampfgemeinschaft KTV Fulda/TSG 1887 Niederzwehren am Samstag gegen die starke TSG Sulzbach

Fulda. Nach zweiwöchiger Wettkampfpause empfängt am Samstag die Wettkampfgemeinschaft KTV Fulda/TSG 1887 Niederzwehren die Bundesliga erfahrene TSG Sulzbach. Die Taunusstädter hatten bereits einen Wettkampf klar gewonnen, den anderen verloren und stehen mit Platz fünf zwei vor der KTV Fulda. Die Trainer Hansi Buchmann und Hans-Rüdiger Matzner brennen nun darauf, mit ihrem antretendem Team Benedikt Hofner, Christoph Schneider, Till Wettlaufer und Yves Mattheß (alle KTV) sowie Kai Hofmann, Sven Wallbaum. Glenn und Lewis Trebing (alle TSG 1887) das Kräftemessen diesmal vor dem Fuldaer Publikum zu gewinnen. Dabei sollen viele gesammelte Score-Punkte) den Durchgang entscheiden.

Der Wettkampf startet ab 17 Uhr in der Kreissporthalle Petersberg.

Volker Hennig