Inhaltsbereich: Gegen TV Hösbach sollte ein Sieg gelingen

Turner der Wettkampfgemeinschaft KTV Fulda/TSG 1887 Niederzwehren starten in 3. Bundesliga gegen Tabellenletzten

Kassel. Am Samstag startet der Liga-Aufsteiger, die Wettkampfgemeinschaft KTV Fulda/TSG 1887 Niederzwehren, in der Halle des Kultur- und Sportparks der unterfränkischen Spessartgemeine Hösbach ihren fünften Ligawettkampf in der 3. Bundesliga Nord gegen den TV Hösbach. Mit den in den letzten Wettkämpfen sehr zuverlässigen Kasseler Punktelieferanten Kai Hofmann, Sven Wallbaum, den 15-jährigen Zwillingen Lewis und Glenn Trebing und den restlichen KTV-Turnern setzen die beiden Trainer Hansi Buchmann und Hans-Rüdiger Matzner auf einen klaren Sieg beim Tabellenletzten.

Volker Hennig