Inhaltsbereich: Hessische Jugendmeisterschaften der Turnerinnen und Landesfinale in Dillenburg

Laurana Schachtschneider holt nach überzeugenden Leistungen den Meistertitel

Dillenburg. Die Grippewelle beeinflusste die am Wochenende ausgetragenen Hessischen Jugendmeisterschaften der Turnerinnen in starkem Maße. So traten in der Dillenburger Nassau-Oranien-Sporthalle nur etwa 60% der gemeldeten Turnerinnen zum Meisterschaftskampf an die Geräte.

Die von Carolin Feichtinger betreuten nordhessischen Vertreterinnen überzeugten unter Hessens Besten mit respektablen Leistungen. Allen voran die 14-jährige Laurana Schachtschneider (TSG Wellerode). Sie turnte ihre neuen schwierigen Übungen virtuos durch, hatte am Stufenbarren nur einen kleinen Fehler (8,95 Punkte), erzielte am Sprung mit 11,30, Balken mit 10,30 und 11,65 am Boden Superwertungen. Mit 42,20 Zählern wurde sie Hessische Meisterin und erreichte mühelos die geforderten Qualifikationspunkte für die Deutschen Jugendmeisterschaften, die am 23.und 24. April 2016 in Heidelberg ausgetragen werden.

Auch Leonie Kurz (TSG Wellerode) lieferte einen sehr guten Kür-Vierkampf in der Altersklasse (AK) 12. Trotz eines Absteigers am Stufenbarren konnte sie sich mit erturnten 40,75 Punkten den Bronzerang in einem sehr starken Teilnehmerfeld sichern und qualifizierte sich ebenfalls für die Deutschen Meisterschaften. Ihre Vereinskameradin Rica Leinwather zeigte in der AK 12 ihre neu erlernten schwierigen Elemente, hatte am Balken und Boden kleine Unsicherheiten und landete mit 38,45 auf dem fünften Platz.

Im Landesfinale der AK 16+ erzielte Laura Köhler (FTSV Heckershausen) an allen vier Geräten hohe Wertungen. Sie erkämpfte mit 51,80 Zähler in einem Klassefeld den Bronzerang und startet nun beim Deutschland-Cup der Altersklasse 18 Jahre und älter, der parallel zu den Deutschen Jugendmeisterschaften ausgetragen wird. In gleichem Wettkampf qualifizierte sich Julia Kremer (KSV Baunatal) mit 49,85 und einem siebten Rang für den Deutschland-Cup der AK 16/17.

Volker Hennig

 

Für die Deutschen Jugendmeisterschaften qualifiziert, Laurana Schachtschneider (TSG Wellerode)
Für die Deutschen Jugendmeisterschaften qualifiziert, Laurana Schachtschneider (TSG Wellerode)