Inhaltsbereich: Laurana Schachtschneider erstmals bei großem Internationalen Turnwettkampf in Köln

Pré-Olympic-Youth-Cup an der Deutschen Sporthochschule mit internationalen Star-Turnerinnen

Köln. Erst am Ostersonntag hatte die 14-jährige Laurana Schachtschneider (TSG Wellerode) die freudige Kunde erfahren, dass sie wegen ihrer Topleistungen in diesem Jahr für den Internationalen Pré-Olympic-Youth-Cup (POYC) in Köln nachnominiert worden war und dort starten durfte. Mit ihrer neuen Trainerin Michaela Mendra reiste Laurana am vergangenen Wochenende zum großen Wettkampf nach Köln.

Neben Spitzen-Turnerinnen aus Deutschland waren Athletinnen aus den Niederlande, Großbritannien, Luxemburg und aus der russischen Turn-Kader-Schmiede ZSKA Moskau mit am Start.

Laurana überzeugte im Kür-Vierkampf mit guten Leistungen an Sprung, Barren, Balken und Boden und präsentierte sich in einer sehr guten Form vor dem internationalen Fachpublikum. Besonders am Schwebebalken und Boden turnte sie ihr schweres Programm sicher durch. Mit souverän geturnten Seitwärtssalto am Schwebebalken und Schraubensalti am Boden und landete sie im Einzelergebnis auf Rang 16.

Für das Turnzentrum der Deutschen Sporthochschule Köln (TZ DSHS Köln 2) trat sie danach im Mannschaftswettkampf an und belegte mit dem Team den 7. Platz.

Für Laurana war dieser Wettkampf ihr erster auf internationaler Bühne und somit eine sehr wichtige Erfahrung in ihrer Turn-Karriere.

Volker Hennig

 

Laurana Schachtschneider
Laurana Schachtschneider