Inhaltsbereich: 12-jährige Leonie Kurz (TSG Wellerode) startet bei Deutschen Jugendmeisterschaften 2016 in Heidelberg

Kassel. Am Wochenende startet der Deutsche Turnerbund in der Rhein-Main-Metropole Heidelberg die Deutschen Jugendmeisterschaften (DJM) im Gerätturnen weiblich.

Die 12-jährige Leonie Kurz (TSG Wellerode) konnte sich Ende März bei den Hessischen Landesmeisterschaften für diesen Wettkampf qualifizieren und freut sich auf ihr Debüt bei den Deutschen Jugendmeisterschaften.

Mit ihrer Trainerin Michaela Mendra hat sich Leonie in den vergangenen Wochen intensiv auf diese Meisterschaft vorbereitet und ist auf ein Kräftemessen mit den deutschen Spitzenturnerinnen ihrer Altersklasse bestens vorbereitet. Für die Schülerin des Kasseler Goethegymnasiums ist dies der bislang höchste Wettkampf in ihrer Turnkarriere.

Leonie startet im Kür-Vierkampf in der stärksten Altersklasse 12. Über 40 Turnerinnen haben die erforderliche Qualifikationspunktzahl für die DJM geschafft, doch nur die besten 28 Turnerinnen wurden zugelassen.

Leonie Kurz brennt darauf, in Heidelberg ihr schwieriges, neues Kürprogramm vorzustellen.

Volker Hennig

 

Leonie Kurz
Leonie Kurz