Inhaltsbereich: Bergmann und Führer holen bei Synchronmeisterschaften Bronze

Ober-Mörlen. Nach langer Wettkampfpause startete die Trampolinabteilung des KSV Baunatal erstmals wieder bei den Hessischen Meisterschaften im Trampolinturnen. Im mittelhessischen Ober-Mörlen traten Hannah Bergmann und Jana Führer (beide KSV Baunatal) am Wochenende zu den hessischen Einzelmeisterschaften und einen Tag später zu den Synchronmeisterschaften an.

Als Jugendturnerinnen hatten beide bereits mehrfach den Titel bei den Landesmeisterschaften gewinnen können. Durch Studium und Berufsausbildung hatten sie aber in der vergangenen Zeit wenig Zeit zum gemeinsamen Training gehabt.

In einem starken Teilnehmerfeld konnte sich Führer bei den Hessischen Einzelwettkämpfen am Samstag nach einer guten Leistung im Vorkampf für das Finale qualifizieren und schaffte hier mit ihrer Endkampf-Kür den fünften Platz. Bergmann kam mit 0,9 Punkten Rückstand nicht in den Endkampf.

Am Sonntag traten beide zu den Synchron-Meisterschaften an. Auch wenn Hannah Bergmann in Wiesbaden studiert und dort lebt und beide Turnerinnen kaum Gelegenheit zum gemeinsamen Synchrontraining hatten, klappte ihre Vorführung im Vorkampf sehr gut. Sie belegten Platz drei und waren damit im Finale. Beim Finaldurchgang lief nicht alles optimal. Dennoch erturnten sie sich den dritten Platz und freuten sich über die gewonnene Bronzemedaille.

Volker Hennig