Inhaltsbereich: Amüsante und spannende Spiele oder Abenteuer in der Halle für Kinder

Übungsleiterfortbildung Kinder in Bewegung des Turngaues Nordhessen mit Andrea Röther

Schon kurz nach Bekanntwerden des neuen Übungsleiterangebots im Turngau Nordhessen „Kinder in Bewegung“ konnte sich Marita Freudenstein, im Turngau Fachbereichsleiterin Aus- und Fortbildung, über zahlreiche Anmeldungen freuen. Für die doch rechtanspruchsvolle Fortbildung der im Kinderturnen sehr erfahrenen Übungsleiterinnen hatte Freudenstein Andrea Röther gewinnen können. Die Fortbildung fand in der Kasseler „Ernst-Freudenthal-Halle“ statt. Der 1907 in Kassel geborene Namensgeber dieser Halle war ein deutsch-jüdischer Kaufmann und Emigrant, der 1972 in Tel Aviv den „Verein ehemaliger Kasselaner in Israel" gegründet hatte, der zeitweise über 300 Mitglieder hatte. Freudenthal hat außerdem die Städtepartnerschaft zwischen Kassel und Ramat Gan initiiert, die seit 1990 bis heute existiert.

Nach kurzer Einweisung in die Materie folgten kindgerechte Lieder und Spielen mit in der Turnhalle fast immer verfügbarem Kleinmaterial. Dann nahm das Thema „Häuser“ einen breiten Raum ein. Das Thema „Was gibt es für Häuser, wie sehen die aus, wie könnte man sie in einer Turnhalle mit den dort vorhandenen Geräten aufbauen?“, hatten die Lehrgangsteilnehmerinnen diese Herausforderung handwerklich zu erfüllen. Hektisches Treiben anschließend beim Beschaffen der Baumaterialien, wie Weichböden, Matten, Barren, Seile, Decken oder andere in der Halle vorhandenen Übungselemente. Schnell hatten die Teilnehmerinnen Häuser aufgebaut oder aufgestülpt.

Nachdem in Gruppenarbeit tolle Gerätelandschaften entstanden waren, wurden diese unter den Aspekten Stabilität, Sicherheit, Hilfestellung betrachtet. Spiele und Bewegungsaufgaben zu diesem Thema und mit diesen Aufbauten wurden von der Referentin Andrea Röther vorgestellt.

Eine amüsante Bewegungsreise führte später die 25 Übungsleiterinnen und Erzieherinnen in einen Dschungel, in dem viele unterschiedliche zum Teil ziemlich komische Tiere wohnen.

Zum Ende dieser anstrengenden Fortbildung gab es noch eine entspannende Yogastunde die für Übungsstunden mit Kindern. Nun freuen sich die nordhessischen Übungsleiter und Erzieher auf die nächste spannende Weiterbildung, angeboten von Marita Freudenstein.

Volker Hennig

 

Nordhessens Übungsleiterinnen beim vorgegebenen Bau eines Hauses, das auch als Turnhalle dienen kann
Nordhessens Übungsleiterinnen beim vorgegebenen Bau eines Hauses, das auch als Turnhalle dienen kann

 

Nordhessens Übungsleiterinnen beim vorgegebenen Bau eines Hauses, das auch als Turnhalle dienen kann
Nordhessens Übungsleiterinnen beim vorgegebenen Bau eines Hauses, das auch als Turnhalle dienen kann

 

Nordhessens Übungsleiterinnen beim vorgegebenen Bau eines Hauses, das auch als Turnhalle dienen kann
Nordhessens Übungsleiterinnen beim vorgegebenen Bau eines Hauses, das auch als Turnhalle dienen kann