Inhaltsbereich: Turn-Minis bei Hessischen Mannschaftsmeisterschaften auf dem Bronzerang

Deutsche U16-Turnmannschaft hinter Briten und Schweiz auf dem 3. Platz

Bad Homburg. Bei den Hessischen Mannschaftsmeisterschaften im Gerätturnen, die am Wochenende in Bad Homburg ausgetragen wurden, hatten sich die sieben- und achtjährigen Turner Davis Bausch, Erik Friedrich und Diego Derus (TSG 1887 Niederzwehren) gegen die wesentlich routinierteren Turnschüler aus den Leistungszentren Frankfurt und Biedenkopf zu behaupten. Doch gegen die TG Höchst und KTV Obere Lahn hatten Schützlinge von Trainerin Stefanie Sendler noch keine Chance. Erik und Diego trainieren erst seit der Talentsichtung im Frühjahr 2016 im nordhessischen Turnleistungszentrum und Davis seit Ende 2015. Ihren ersten Wettkampf meisterten sie, nach Aussagen ihrer Trainerin dennoch sehr ordentlich.

Sie begannen mit sehr guten Übungen am Startgerät Reck. Diego (8,2) erhielt die höchste Wertung des Teams und übertraf die 8-Punkte-Marke. Am Boden konnte sich das Trio noch steigern. Erik (9,2 von maximal 10 Punkten) und Davis (8,8) präsentierten ihre Übungen nahezu fehlerfrei. Kleinere und größere Fehler an den folgenden vier Geräten verhinderten aber eine bessere Platzierung. Hoch motiviert nach dieser Erfahrung gehen sie nun ins Training für das nächste Jahr.

Volker Hennig

 

Das Kasseler Bronzetrio mit (v.l.): Erik Friedrich, Diego Derus und Davis Bausch
Das Kasseler Bronzetrio mit (v.l.): Erik Friedrich, Diego Derus und Davis Bausch