Inhaltsbereich: Veranstaltungsheft 2017 des Turngaues Nordhessen noch vor Weihnachten an die Vereine

Neben „Internationalen Deutschen Turnfest in Berlin“ locken viele Angebote zum Zuschauen, Mitmachen oder zur Weiterbildung und Förderung in den Vereinen

Kassel. Mit der Herausgabe seines Veranstaltungsheftes noch vor dem Jahreswechsel präsentiert der Turngau Nordhessen seinen 137 Vereinen die ganze Vielfältigkeit des Turnens in zahlreichen Wettkampfangeboten, Übungsleiterfortbildungen, Veranstaltungen und anderen Events für das kommende Jahr.

Das absolute Highlight aller Veranstaltungen bildet das Internationale Deutsche Turnfest in Berlin, das nach 1861, 1968, 1987 und 2005 zum fünften Mal Gastgeber der weltweit größten Wettkampf- und Breitensport-Veranstaltung in Deutschland für alle Turnverbände und Vereine eine Messe wert ist. Zahlreiche nordhessische Vereine haben ihre Teilnahme bereits bekundet.

Der weichenstellende Gauturntag 2017, die Jahreshauptversammlung des Turngaues, am 19. März in der Kulturhalle Lohfelden, stellt Rechenschaft über die vergangenen Jahre und versucht die aktive Mitarbeit seiner Vereine zu intensivieren und fordert neue Anregungen.

Der Reigen hochkarätiger Wettkämpfe beginnt am 11. März mit den Gaumeisterschaften der in den letzten Jahren überaus erfolgreichen Kasseler Rhythmischen Sportgymnastinnen. Weitere herausragende Wettkämpfe werden zeitgerecht im HNA-Sportteil bekanntgegeben.

Bei den im Turngau angebotenen Übungsleiter-Fortbildungen liegen die Schwerpunkte im Eltern-Kind-Turnen und im Freizeit- und Gesundheitssport für alle Altersklassen. Eine wiederbelebte turnerische Bewegung in der schönen nordhessischen Landschaft verspricht sich der Turngau mit neu inszenierten Turngau- und Vereins-Wandertagen.

Das neue Veranstaltungsheft wird noch vor Weihnachten an die Vereine ausgeliefert.

Volker Hennig