Inhaltsbereich: Erfreuliche Leistungen bei der Turn-Talentsichtung im Turnleistungszentrum Sensenstein

Nieste/Sensenstein. Der Einladung des Turngaues Nordhessen zur Talentsichtung der Jahrgänge 2011 und 2012 im Turnleistungszentrum Sensenstein waren am vergangenen Samstag 13 Mädchen gefolgt. Dabei galt es für die Fachwartin Kunstturnen weiblich, Carolin Feichtinger, und Lehrer-Trainerin Maren Lieblein, talentierte Mädchen beider Jahrgänge zu finden um sie langfristig in die Turntalentschule zu integrieren und gezielt zu fördern.

Bei der Talentsichtung hatten die Mädchen athletische Übungen, von jungen Leistungsturnerinnen der Turntalentschule vorgeturnt, nachzumachen. Voll des Lobes waren zum Abschluss der Talentsichtung Carolin Feichtinger, Maren Lieblein mit ihrem Trainer-Team, die jungen Nachwuchskräfte hatten schon sehr gute Leistungen gezeigt. Dabei hatte die fünfjährige Ida Schäfer (Wellerode) die Juroren mit ihrer tollen Körperbeherrschung beeindruckt.

Von der Talentsichtung des vergangenen Jahres sind drei Turnküken bereits so weit, dass sie bei den Hessischen Nachwuchsmeisterschaften, die am 27. März in der Schulturnhalle von Wellerode ausgetragen werden, starten.

Bei der Siegerehrung gab Feichtinger den Eltern und Teilnehmerinnen bekannt, dass innerhalb der nächsten 14 Tage über eine Aufnahme in die Turntalentschule entschieden wird.

Volker Hennig

 

Die fünfjährige Ida Schäfer (TSG Wellerode)
Die fünfjährige Ida Schäfer (TSG Wellerode)