Inhaltsbereich: Oberligawettkampf im Trampolinturnen in der Baunataler Rundsporthalle

KSV Baunatal kämpft gegen Vorjahresmeister TV Dillenburg

Baunatal. Im vergangenen Jahr erst in die Trampolin-Oberliga des Hessischen Turnverbandes aufgestiegen, tritt die Riege des KSV Baunatal am Samstag um 11.30 Uhr in der Baunataler Rundsporthalle gegen den hessischen Vorjahresmeister TV Dillenburg an. In dieser höchsten hessischen Liga im Trampolinturnen starten insgesamt 9 Vereine.

Für den KSV Baunatal starten neben Jana Führer, Hannah Bergmann, Emma Böckmann, Anica Buchta die Debütantinnen Lena Kranz, Emily Hamacher und Carolin Löber.

Jede Teilnehmerin hat bei diesem Kräftemessen eine Pflichtübung sowie zwei Kürübungen zu turnen. Für jeden Durchgang gibt es für die Gewinnermannschaft Gerätepunkte, die vier besten Übungen werden in die Wertung gezogen. Am Ende gewinnt die Mannschaft mit der höchsten Punktzahl und Wertung.

Volker Hennig