Inhaltsbereich: Gutes Abschneiden Nordhessischer Schulen beim Landesentscheid Jugend trainiert für Olympia

Limburg/Lahn. Beim Landesentscheid für den Schulsportwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ (JtfO) traten in der Wettkampfklasse III in der vergangenen Woche zwei nordhessische Schulsport-Teams mit dem Kasseler Goethe-Gymnasium und der Ahnatal-Schule Vellmar in Limburg an.

Bei den zehn besten hessischen Schulmannschaften konnten im Kürwettkampf III nur der Beste am Bundesentscheid in Berlin teilnehmen.

Das Goethegymnasium, betreut von Lehrertrainerin Maren Lieblein, und angetreten mit Svea Hellemann, Jana Börner, Mimi Eiser, Vian Hühn und Merle Utermarck, sowie die Ahnatalschule mit Jolina Schweinsberg, Greta Kümmel, Johanna Eull, Maria Schmidt und Paula Hildebrandt lieferten sich bis zum letzten Durchgang einen packenden Dreikampf, den am Ende die Marienschule aus Limburg gewann. Knapp dahinter das Goethegymnasium und die Ahnatalschule auf dem Silber- und Bronzerang.

Volker Hennig

 

Das Team des Goethe-Gymnasiums (v.l.): Tamina Kaiser (Kampfrichterin), Mimi Eiser, Jana Börner, Vian Hühn, Merle Utermarck und Svea Hellemann [Foto: Lieblein/nh]
Das Team des Goethe-Gymnasiums (v.l.): Tamina Kaiser (Kampfrichterin), Mimi Eiser, Jana Börner, Vian Hühn, Merle Utermarck und Svea Hellemann [Foto: Lieblein/nh]