Inhaltsbereich: Turnen: Landesliga 1 der Turnerinnen, 2. Durchgang

Baunatals Turnerinnen weiterhin auf der Erfolgsspur

Fulda. Auch beim zweiten Wettkampftag der hessischen Landesliga 1 der Turnerinnen in Fulda wiederholte die Riege des GSV Eintracht Baunatal ihre guten Leistungen des ersten Durchgangs. Angetreten mit Michelle Rubin, Tabea Preuß, Tamina Kaiser, Laurana Schachtschneider, Leonie Kurz und Mimi Eiser zeigte sich die mit Abstand jüngste Riege des gesamten Feldes in der Kreissporthalle Petersberg an allen Geräten den anderen Spitzen-Teams ebenbürtig.

Zwar mussten die Baunatalerinnen am Sprung durch Standunsicherheiten bei höchsten Schwierigkeiten wertvolle Punkte abgeben, doch zeigten sie an den drei olympischen Folgegeräten ihre turnerische Klasse. Nach dem zweiten Durchgang liegen die Baunatalerinnen weiterhin auf dem zweiten Rang. Neben der ehemaligen Nationalriegenturnerin Ruby van Dijk (KTV Fulda) die mit 43,55 Punkten ihre Prävalenz bewies, zeigte die 15-jährige Laurana Schachtschneider einen sehr guten Vierkampf und wurde in der Einzelwertung 2. mit 41,55 Zählern. Trainerin Michaela Mendra zeigte sich sehr zuversichtlich, dass die Mannschaft am Ende noch den Sprung in die Relegationswettkämpfe zum Aufstieg in die Bundesliga schaffen könnte.

Volker Hennig

 

Laurana Schachtschneider
Laurana Schachtschneider