Inhaltsbereich: TSG Wellerode Hessischer Mannschaftsmeister 2017 im Kunstturnen Frauen

Auch im Pflichtprogramm der Sieben- bis Elfjährigen zeigten die Nordhessinnen bravouröse Leistungen

Dillenburg. Über den spektakulären Sieg ihrer Schützlinge gegenüber den besten hessischen Riegen freuten sich Trainerin Michaela Mendra und Maren Lieblein (Lehrertrainerin am Kasseler Goethe-Gymnasium) riesig. Bei den Hessischen Kunstturn-Mannschaftsmeisterschaften in Dillenburg errangen die jungen Turnerinnen des Leistungszentrums Kassel mit deutlichem Vorsprung den Titel. Laurana Schachtschneider gewann dabei die inoffizielle Einzelwertung und zeigte mit 45,20 erturnten Punkten einen fulminanten Kür-Vierkampf.

Deutliche Leistungssteigerungen zeigten Rica Leinwather und Mimi-Marie Eiser. Vor allem am Schwebebalken konnten sie mit Überschlag und Salto erstmals Höchstschwierigkeiten präsentieren. Mit für den Erfolg sorgten Julia Kremer, Leonie Kurz und Tabea Preuß.

Die Riege hatte gleich am ersten Gerät, dem Sprung, die Führung übernommen und baute den Vorsprung von Gerät zu Gerät weiter aus.

In den Altersklassen 7-11 Jahre stellte die Turntalentschule Nordhessen mit dem KSV Baunatal und der TSG Wellerode (die Riege bestand aus nur Siebenjährigen) gleich zwei Mannschaften bei den Hessischen Mannschaftsmeisterschaften im Pflichtprogramm.

In diesem Wettkampf turnen die 7- bis 11-Jährigen gegeneinander und ermitteln den Hessischen Mannschaftsmeister im Nachwuchsprogramm.

In den beiden nordhessischen Mannschaften waren mit Abstand die jüngsten Mädchen aus Hessen am Start. Die mitstreitenden Teams waren gespickt mit Athleten des Landeskaders Hessen. Am Ende belegten der KSV Baunatal mit 155,85 den 5. Platz, knapp Platz 6 vor dem TSG Wellerode (155,55 Punkte). Publikumslieblinge waren dabei die 7-jährigen Welleröder Zwillinge Jana und Eva Ruppert, die ihre Übungen nahezu fehlerfrei präsentierten.

Volker Hennig

 

Riege des TSG Wellerode (hinten v.l.): Rica Leinwather, Julia Kremer, Laurana Schachtschneider; (vorne v.l.:) Tabea Preuß, Leonie Kurz, Mimi-Marie Eiser [Foto: Carolin Feichtinger/nh]
Riege des TSG Wellerode (hinten v.l.): Rica Leinwather, Julia Kremer, Laurana Schachtschneider; (vorne v.l.:) Tabea Preuß, Leonie Kurz, Mimi-Marie Eiser [Foto: Carolin Feichtinger/nh]

 

Laurana Schachtschneider
Laurana Schachtschneider