Inhaltsbereich: Erfreuliche Leistungen bei den Rhythmischen Sportgymnastinnen

Leonie Freimann, Eleonore Skornjak und Vanessa Müller hoffnungsvolle Talente der TSG 1887 Niederzwehren

Kassel. Nach dem Rücktritt der letztjährigen Leistungsträgerinnen Marina Ruf, Zuzanna Wala und Vanessa Lippgardt (Abitur, Studium) fehlten bei den diesjährigen Gaumeisterschaften in der Rhythmischen Sportgymnastik (RSG) in der obersten Wettkampfklasse derzeit Gymnastinnen, die auch bei Hessischen und Deutschen Meisterschaften Spitzenplatzierungen belegen. Doch mit Leonie Freimann (11 Jahre), Vanessa Müller (13) und Eleonore Skornjak (14) besitzt die TSG 1887 Niederzwehren hoffnungsvolle Talente, die vermutlich bald die Lücken schließen werden.

Die am Sonntag im Georg-Christoph-Lichtenberg-Gymnasium ausgetragenen RSG-Gaumeisterschaften waren von Ausfällen durch die derzeitige Grippewelle gekennzeichnet. Dennoch zeigten sich die beiden Erfolgstrainerinnen Oxana Klöpfer-Welker und Rita Heiß von den gebotenen Leistungen ihrer Schützlinge hoch zufrieden, auch wenn in den meisten Wettkampfklassen nur Einzelstarterinnen ihre neuen Übungen präsentierten. Beide Trainerinnen sind davon überzeugt, dass sich die jungen Gymnastinnen bei den am 17./18. März in Neu-Isenburg ausgetragenen Hessischen Meisterschaften erfolgreich schlagen dürften.

Auch die drei Einzelgruppen, KLK 8-10 Jahre mit drei Bällen, Schülerinnenwettkampfklasse (5 Reifen) und Juni-orinnenwettkampfklasse (5 Paar Keulen) müssten, aufgrund der gezeigten Leistungen, sich wieder ganz vorne etab-lieren.

Lautstark unterstützt wurden von der rund 100 Zuschauern und den anfeuernden Konkurrentinnen alle gezeigten Übungen. Starker Beifall belohnte die jeweils drei Kür-Übungen von Leonie Freimann (Landeskader) und Eleonora Skornjak (JWK). Vanessa Müller (Bundeskader) hatte mit Reifen, Ball, Keulen und Band vier Übungen zu präsentieren, bei denen die Keulendarbietung besonders gut gelang. Mit den erzielten 12,70 Punkten für diese Übung und der Gesamtpunktzahl von 40,05 dürfte die 13-Jährige Topfavoritin bei den Hessischen sein.

Volker Hennig

 

Gruppe Schülerinnenwettkampfklasse (v.l.): Leonie Shepelev, Evelyn Spilewski, Leonie Freimann, dahinter Trainerin Oxana Klöpfer-Welker, Ervina Skornjak, Anely-Christina Dewald
Gruppe Schülerinnenwettkampfklasse (v.l.): Leonie Shepelev, Evelyn Spilewski, Leonie Freimann, dahinter Trainerin Oxana Klöpfer-Welker, Ervina Skornjak, Anely-Christina Dewald

 

Die 11-jährige Leonie Freimann
Die 11-jährige Leonie Freimann

 

Vanessa Müller
Vanessa Müller