Inhaltsbereich: Übungsleiterfortbildung „Ungewöhnliche Übungen für das Rückentraining und Entspannungstechniken“

Kassel. Mit einer erneuten Übungsleiterfortbildung mit dem Thema „Ungewöhnliche Übungen für das Rückentraining und Entspannungstechniken“ bietet Marita Freudenstein, im Turngau Vorsitzende des Fachbereichs Aus- und Fortbildung, Übungsleitern der Vereine in einem Seminar die neuesten sportmedizinischen Erkenntnisse.

Die Fortbildung läuft am 8. September in Calden-Westuffeln von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr mit der Referentin Anna–Maria Pröll.

In diesem Seminar werden viele ungewöhnliche Variationen für die einzelnen Phasen in den Übungsstunden rund um das Rückentraining durchgeführt und erläutert. Diese sind einfach durchzuführen und bieten eine Abwechslung in bestehenden Rückentrainings. Inhalte sind: Kreative Variationen der Aufwärmphase mit variantenreichen Koordinationsübungen und neuen Ideen der Gelenkmobilisation. Abwechslungsreiche und kreative Bewegungsfolgen in unterschiedlichen Positionen, gemischt mit bewegten und statischen Dehnungen.

Volker Hennig