Inhaltsbereich: Zweiter Durchgang brachte die Entscheidung

Kreisligawettkämpfe in Großenritte mit sehr ansprechenden Leistungen

Baunatal. Hochzufrieden zeigte sich die Gaufachwartin im Gerätturnen weiblich, Heike Klug, nach den beendeten Kreisligawettkämpfen des Turngaues Nordhessen, die am Sonntag in der Großenritter Langenberghalle ausgetragen wurden. Trotz der langen Sommerferien hatten die jungen Turnerinnen ihre Leistungen gegenüber dem ersten Durchgang noch einmal verbessern können.

Insgesamt waren 26 Vereinsriegen in vier Wettkampfklassen zum Entscheidungswettkampf an die vier olympischen Geräte getreten. Vor der voll besetzten Tribüne gab es für die gezeigten Pflicht- oder Kürübungen häufig kräftigen Beifall.

Gleich zu Beginn lieferten sich im Wettkampf 4 (jahrgangsoffen, Vierkampf LK 3) der OSC Vellmar mit der TSV Immenhausen einen bis zum letzten Gerät packenden Zweikampf, den die Vellmarerinnen am Ende mit 147,15 zu 146,75 knapp gewannen. Auch die besten Einzelturnerinnen, Leonie Zugwurst (TSG Sandershausen) mit 50,55, Paula Hildebrandt (OSC) 49,85 und Lisa Konrad (TSV Im-menhausen) 49,45 Punkte, erhielten starken Beifall.

Im WK 1 (2009 und jünger, P3, P4, P6b) sicherte sich der FTSV Heckershausen mit 159,95 Punkten, vor dem OSC Vellmar (158,50) und dem GSV Eintracht Baunatal Sieg und Titel. Joana Braune (OSC) war hier mit 56,55 Zählern Ta-gesbeste, vor Emmi Lou Martin (KSV Auedamm) mit 54,40 und Ida Fuhrmeister (FTSV Heckershausen) 54,10.

Der WK 2 (2007 und jünger, P4, P5,P6b) zeigte einen klaren Sieg der KSV Auedamm mit 175,45 vor GSV Eintracht Baunatal (172,65) und FSK Lohfelden (171,20).In dieser Klasse wurde Mia Ziegler (KSV Auedamm) mit 59,20 klare Einzelsiegerin. Auch im WK 5 (2004 und jünger, LK IV) dominierte die KSV Auedamm mit 149,10 Zählern vor dem FTSV Heckershausen (148,65) und dem OSC Vellmar (141,90). Fast alle Turnerinnen der Kreisligawettkämpfe starten auch am nächsten Samstag bei den Gaumannschaftsmeisterschaften in Wellerode.

Volker Hennig

 

Die siegreiche Riege des OSC Vellmar im jahrgangsoffenen Wettkampf 4 (v.l.): Carolin Thoma, Paula Hildebrandt, Sina Schmuck, Anna-Lena Brungs, Luisa Hildebrandt und Antonia Nörz
Die siegreiche Riege des OSC Vellmar im jahrgangsoffenen Wettkampf 4 (v.l.): Carolin Thoma, Paula Hildebrandt, Sina Schmuck, Anna-Lena Brungs, Luisa Hildebrandt und Antonia Nörz